Home

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Dorn und Breuss“ und klassische Massagen bieten einfache und leichte Behandlungsmethoden für die folgenden Leiden:

– Beckenverschiebung oder Hüftproblemen
– Kreuz- oder Rückenschmerzen
– Sonstigen Gelenkbeschwerden chronisch oder akut
– Arm- und Schulterschmerzen
– Kopfschmerzen, Schwindel und / oder
Nackenverspannungen
– Unfallfolgen wie Schleudertrauma
-und viele weitere Beschwerden

Natürlich bietet „Dorn und Breuss“ keine Garantie auf vollständige Beschwerdefreiheit, doch sind schon viele sogenannte „hoffnungslose Fälle“ nach nur wenigen Behandlungen schmerzfrei entlassen worden.

Wichtig ist die Dornbehandlung auch als Früherkennung bei Kindern! Stürze (Velo, Ski, etc.) können Wirbel- und Gelenkverschiebungen verursachen, die bereits in jungen Jahren zu Blockaden und Bewegungseinschränkungen führen. Deshalb sollten Kinder, vor allem nach Stürzen, unbedingt nach Dorn und Breuss behandelt werden.